Exchange Hosting in der Cloud

Heute ist jeder, sei es über Handy, Tablet oder Computer mit dem Internet vernetzt. Gerade für Firmen spielt das Internet sei es für den Vertrieb der Waren, Produkte und Dienstleistungen, aber auch für die Kommunikation eine große Rolle. Gleiches gilt natürlich aber auch für Vereine und Initiativen. Gerade aber bei der Kommunikation stellt sich die Fragennach dem eigenen Server, gerade wenn man keinen passenden Anbieter findet.

Im Grunde ist es egal, wo ihr Hosted Exchange Server steht auf der Welt.

Doch so ein eigener Server ist in der Anschaffung und dem Betrieb nicht gerade günstig, auch weil man regelmäßige Wartungen und Updates, aber sich auch ständig um den Datenschutz kümmern muss. Doch es gibt auch Alternativen, die man nutzen kann.

Exchange Hosting als Alternative

Statt dem eigenen Server, gibt es die Alternative mit dem Exchange Hosting in der Cloud. Hierbei greift man auf einen fertig eingerichtetes System eines Anbieters zurück. Wobei fertig ist hierbei nur das Grundgerüst, wie letztlich die Ausgestaltung erfolgt, hat man als Kunde selbst in der Hand, da man einen vollen Zugriff auf das System hat.

Die Vorteile des Exchange Hostings

Das Exchange Hosting in der Cloud hat zahlreiche Vorteile, nachfolgend ein paar:

  • Komplettlösung, günstiger als die eigene Einrichtung
  • der Support
  • Kostensicherheit
  • Volle Zugriffsmöglichen, insbesondere bezüglich der
  • Konfiguration

Da es zahlreiche Anbieter für das Exchange Hosting in der Cloud gibt, empfiehlt sich im Vorfeld ein Vergleich, wie er z.B. vom PC-Magazin vorgenommen wurde. Mittels eines Vergleichs der einzelnen Anbieter, kann man am besten herausfinden, welcher Anbieter sich eignet. Nicht nur wegen den Kosten, der Zugriffsmöglichkeiten, sondern auch hinsichtlich des Datenschutzes. Gerade der Datenschutz und damit die Sicherheit der Daten in der Cloud, spielt eine nicht unwesentliche Rolle.